Prof. Helmut M. Schmitt-Siegel

Prof. Helmut M. Schmitt-Siegel

Geboren in Bad Hindelang/Oberallgäu
(ansonsten Rheinländer).
1. Abitur in den U.S.A..
2. Abitur in Deutschland.
Diverse Praktika.

Studium der Visuellen Kommunikation und Kommunikationstheorie an der hochschule für gestaltung, Ulm und HfG Offenbach,  der Soziologie, Psychologie und Informations­theorie, Universitäten Köln und Bonn.

Diplom-Designer (Fachrichtung Kommunikation) und Sozialpsychologe.

1974 bis 1990 Ausbildung zum Gestalttherapeuten und Coach.

Seit 1975 tätig als freiberuflicher Kommunikationsdesigner, Coach, Regierungs- und Unternehmensberater BDU/CMC.

1985 Berufung zum Professor für Kommunikationsdesign (Methodisch- konzeptionelles Gestalten) und Medientheorie.

Gastprofessuren in Kanada, USA, England, Schweiz, Polen, Niederlande.

Glücklicher Vater einer wunderbaren Tochter.

Warum nun Trennungs­coach?

Meine eigene Trennung und Scheidung, die für mein Kind und mich kaum fürchterlicher sein konnte, hat mich sensibilisiert speziell für die Nöte heutiger Trennungskinder und deren meist überforderter Eltern. Merke: Jede Trennung ist ein GAU!

Nach meiner Emeritierung in 2009 habe ich mir erst einmal zwei Jahre Auszeit gegönnt für die Arbeit am Handbuch für aussortierte Väter (das demnächst erscheint). Für das Buch habe ich etwa 100 Trennungs­väter interviewt. Deren erschütternde Erfahrungen, gemischt mit den eigenen, haben mich zum Problemlösungs­experten im Umgang mit Richterinnen an Familien­gerichten, Verfahrens­pflegerinnen, Anwältinnen, Mitarbeiterinnen von Jugendämtern und vergleichbaren Sozial-Diensten, Kindergärtnerinnen, Grundschul­lehrerinnen und natürlich mit rachsüchtigen Ex-PartnerInnen gemacht.

Diesen Erfahrungsschatz, den ich leider vor 10 Jahren nicht hatte (und dessen Fehlen mich gut 250.000 EUR Lehrgeld gekostet hat), möchte ich an betroffene Väter (aber auch an hart getroffene Mütter, wegen der Kinder) als Trennungs­coach weitergeben. Leider nicht umsonst, sondern für 120,00 EUR die Stunde.

Väter und Mütter, denen nicht nur das Wohl ihrer geliebten Kinder am Herzen liegt, sondern die sich und ihrem Bankkonto weiteren Stress ersparen wollen, dürfen sich per E-Mail mit einer Kurzdarstellung ihrer Problemsituation an mich wenden.

Ein solches Coaching beinhaltet nicht nur eine Beratung bei der Auswahl geeigneter Fachanwälte, Mediatoren und kompetenter Gutachter, sondern auch die Begleitung als Beistand zu Jugendämtern, Gerichten, Gutachtern und anderen, oft nicht besonders Kinder freundlichen Einrichtungen.

Schmitt-Siegel in der Presse

Das Thema in der Presse

Praxis für Gestalttherapie und
Trennungscoaching

Sedanstrasse 4
40217 Düsseldorf
mail(at)trennungscoach.eu

Trennungskarte